Wissenwertes

Kalkulationsbeispiel für den Verkauf eines Buches:

Bruttoladenpreis                                                         14,90 Euro
Nettoladenpreis                                                          13,93 Euro
Buchhandelsrabatt und Vertriebskosten                   ./. 10,36 Euro
Autorenhonorar                                                       ./.  1,24 Euro
Umschlaggestaltung und Satz                                   ./.  0,31 Euro
Werbung                                                                   ./. 0,20 Euro

Saldo                                                                             1,59 Euro für den Verlag

Was hier aber nicht darstellbar ist, ist das Verkaufsrisiko. Verkauft der Verlag nicht genug Bücher von einer Auflage, bleibt er nämlich auf den Kosten sitzen.
Dieses Risiko des Verlegers muss man mit in Betracht ziehen – nicht alle Bücher laufen immer so wie man es sich wünscht.

Quelle: www.voland-quist.de

Wir garantieren allen Autoren eine Verfügbarkeit des Buches von mindestens 10 Jahren. Mit der Verfügbarkeit ist die Meldung Ihres Buches bei der VLB gemeint, sodass sich Ihre Publikation im Buchhandel befindet. Das ist keine Selbstverständlichkeit, denn viele Autoren wissen nicht, dass nach dem Deutschen Verlagsrecht der Verleger bei einer ISBN-Vergabe nur für eine Dauer von 5 Jahren verpflichtet ist, die Publikation dem Buchmarkt zur Verfügung zu stellen.
Denn der Verlag zahlt für die permanente Verfügbarkeit an die VLB jährlich 3,00€ bis 3,40€ für eine Buchpublikation sowie zusätzliche 0,75€ für ein zugehöriges eBook. Nach 5 Jahren kann der Verlag selbst entscheiden, ob er das Buch weiterhin bei der VLB meldet oder nicht.
Die Konsequenz ist, dass das Buch zwar ggf. weiterhin auf der Verlagshomepage verfügbar ist, aber nicht mehr dem deutschen Buchhandel zur Verfügung steht. Damit ist das Buch auch nicht mehr bei Amazon gelistet und für viele Interessenten nicht mehr leicht zugänglich.