Katrin Schumann

Gartenbuch: Mein Traum wird wahr

Katrin Schumann: „Mein Traum wird wahr“. Ein Garten zieht um.
Wer zieht schon gerne um, besonders wenn er einen herrlichen Garten sein Eigen nennt und mit dem Land verwurzelt ist. Selbst wenn ein neuer Garten in einer bezaubernden Landschaft winkt, sozusagen ein alter Traum in Erfüllung geht, fällt der Abschied doch schwer. Und man möchte so einiges mitnehmen, etliche Pflanzenschätze nicht in fremden Händen zurücklassen. Die Gartenexpertin Katrin Schumann beschreibt den Umzug ihres Gartens und die Neuanfänge in der rauen Landschaft des Bayerischen Waldes in treffender Weise. Ihre Freundin und Gartenbuchautorin Bärbel Steinberger charakterisiert dieses Buch folgendermaßen: „Und es war so schön zu lesen, richtig mitgefiebert hab ich, was wohl aus den umgezogenen Pflanzen würde. Im Kampf gegen Giersch und Co habe ich dich gesehen, beim Pflastern unter den neugierigen Augen der Nachbarn und natürlich beim Kübelpflanzeneinräumen bei Nacht. In manchen Situationen konnte ich mich auch selber wieder finden, wurde nachdenklich oder musste einfach lachen….“
Mit einem Vorwort der Autorin und Leiterin der bekannten Kübelpflanzengärtnerei FLORA MEDITERRANEA, Maria Sansoni-Köchel.

Katrin Schumann (Jahrgang 1966) studierte nach einer Baumschullehre an der Technischen Universität München – Weihenstephan Gartenbau. Schon während des Studiums arbeitete sie in der nahegelegenen Gärtnerei FLORA MEDITERRANEA und am Lehrstuhl für Obstbau der TU München – Weihenstephan.
Nach der Geburt ihres ersten Kindes verabschiedete sie sich vom Obstbau und widmete sich fortan ganz den Wintergärten und Kübelpflanzen. Dort begann sie auch ihre fotografische Tätigkeit. Ihre Fotos erschienen zunächst in den zahlreichen Zeitschriftenartikeln und
Buchprojekten ihrer Arbeitgeber und später auch in eigenen Publikationen. Daneben waren die Fotos wesentlicher Bestandteil ihrer Lehrtätigkeit im Fachgebiet Innenraumbegrünung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.
Seit einigen Jahren lebt sie mit ihrer Familie in einem kleinen Weiler im Bayerischen Wald. Dort hat sie mit ihrem Mann ein altes Bauernhaus renoviert und auf dem 4500 m² großen Grundstück einen Bauern- und Staudengarten angelegt.