Führer, Sylvia

E

Sylvia Führer wurde in Stuttgart geboren und ist von Jugend an eine vielseitige Querdenkerin und Erfinderin. Sie wuchs auf Gran Canaria (Spanien) auf und absolvierte an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg i.Br. das Studium von Musik und Religion, welches sie mit dem Lehramtsexamen abschloss. Seit langen Jahren beschäftigt sie sich auch mit Psychologie und Meditation als Schülerin von Dr. Tilmann Lhündrup Borghardt.
Sylvia Führer ist in Freiburg und Umgebung als Musik- und Spanischlehrerin sowie als freie Autorin tätig. Sie entwickelte eine neue Methodik für den Instrumentalunterricht, aus der ein musikpädagogisches Standardwerk entstanden ist. Aus ihrer Feder stammt zudem ein Kinderbuch mit dem Titel „Die Münze Nuria“, das auch von Erwachsenen gern gelesen wird. In Fachzeitschriften ist Sylvia Führer dafür bekannt, dass sie unterschiedliche Denkansätze zusammenführt und dadurch Verständigung erleichtert. Seit 2007 arbeitet sie vorrangig in der Erwachsenenbildung.
Inspiriert durch eine Erfahrung in ihrer Jugend hat Sylvia Führer das Thema Freisein von Liebesleid im vorliegenden Buch auf innovative Weise dargestellt. Auf fantasievollen Wegen erschließt sie Betroffenen und Interessierten neue Herangehensweisen, um sich bei Liebesschmerz emotional zu befreien und Beziehungen harmonisch zu gestalten.


Homepage Sylvia Führer