Ursula Stummvoll – Chan Mi – QiGong

12,80 

ISBN 978-3-89758-360-3
142 Seiten, broschiert

Lieferzeit: 1 - 2 Tage

Artikelnummer: SA-360 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Zum ersten Mal werden die seit vier Generationen mündlich überlieferten Übungen, die aus der buddhistischen Zen- und der tibetischen Mi-Schule stammen, in deutscher Sprache schriftlich zusammengefasst.

Ursula Stummvoll, die jahrelang in China lebte, legt mit diesem Buch einen Einstieg in das Gebet QiGong vor und konzentriert sich insbesondere auf das Chan Mi-QiGong. Nicht nur werden dem Leser die Übungsanleitungen getreu näher gebracht. Die Autorin, die langjährig in engem Kontakt mit dem Großmeister Lui Han Wen stand, berichtet viel Interessantes über den Ursprung und die Erforschung des QiGong, das von den verschiedensten Meistern zusammengetragen wurde. Die Autorin geht sowohl auf die Theorie, als auch die praktischen Elemente, die die Grundlagen dieser fernöstlichen Lehre bilden, ein.
Viele praktische Hinweise zur wirkungsvollen Vermittlung der Übungen macht dieses Buch auch für QiGong-Lehrer interessant.
Die Autorin thematisiert die Geschichte des QiGong und dessen Verbreitung, sowie die moderne QiGong Forschung Chinas. Sie lässt dabei alte Meister, wie auch neue Forscher erzählen und argumentieren. Somit überrascht dieses allumfassende Buch mit immer neuen und vielseitigen Informationen. Gezielte Übungen werden besprochen, die die Erweiterung des Bewusstseins und den astralen Körper fördern, sowie Krankheiten vermeiden und eine ganzheitliche Gesundung von Körper, Geist und Seele angestrebten.
Schließlich stellt das Buch Chan Mi-RiGong – Das Wirbelsäulen Qigong: Die Basis Übungen einen Erfahrungsbericht der Autorin dar, in dem sie beschreibt, wie sie mit den fernöstlichen Meistern in Berührung gekommen ist, deren Übungen erlernt und später selbst gelehrt und unterrichtet hat. Diese Nähe zur Materie belebt Ursula Stummvolls Beschreibungen und Ausführungen, in die sie viel Persönliches einfliesen lässt.