Irgonas Geschichte – Der Zwölfte Orden

24,50 

Schwarz, Jan

DIN A5, Hardcover, 760 Seiten,
ISBN 978-3-96133-050-8

Lieferzeit: 1 - 2 Tage

Beschreibung

Irgonas Geschichte – Der Zwölfte Orden: Irgonas Geschichte handelt vom Aufeinandertreffen des gänzlich Bösen und reinen Guten.

Der Frage nach dem, was dazwischen liegt und der immerwährenden Hoffnung auf eine ideale Welt voller Frieden, Freiheit und Liebe in einer fantastischen Umgebung.

Es ist eine Geschichte, die ich im Laufe meiner Kindheit gestaltete habe.
Dank meiner regen Fantasie wuchs sie ständig  und nahm umfangreichere Formen an.

Während ich begann, meine Einfälle auf jede mir mögliche und erdenkliche Art festzuhalten, entstand in mir der Wunsch, andere an meiner fiktiven Welt teilhaben zu lassen.

So begann ich zu schreiben – und mit dreizehn hatte ich den ersten Band von „Der Zwölfte Orden“ fertiggestellt.

In den beiden darauffolgenden Jahren wurden die übrigen Bücher der Trilogie  veröffentlicht.
Natürlich hat sich diese Geschichte, die ich mir Jahre zuvor ausgedacht hatte, im Laufe der Zeit verändert.

Viele Teile der Geschichte bekamen symbolische oder gar philosophische Bedeutung und Hintergründe gewannen an Tiefe.

Diese Art der Veränderung empfand ich als sehr deutlich.

Wie vermutlich jeder Künstler verspürte ich eines Tages den Drang, Geschriebenes zu verändern oder zu erneuern.

Daher entschloss ich mich bei der Veröffentlichung von „Irgonas Geschichte – Der Gefildenkrieg“, noch im selben Jahr den Inhalt der alten Trilogie neu zusammenzufassen: als „Irgonas Geschichte – Der Zwölfte Orden“.

 

Irgonas Geschichte – Der Zwölfte Orden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Irgonas Geschichte – Der Zwölfte Orden“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.