30 Stunden Flow – Vom Burnout zum Adventure Race

14,50 

Zwicker, Jörg

DIN A5,  Softcover, 140 Seiten, 38 Abbildungen in Farbe
ISBN 978-3-942427-67-8

Lieferzeit: 1 - 2 Tage

Beschreibung

Ein Sport-Buch, ein Lebensberatungs-Buch, ein Motivationsbuch und ein Sachbuch in Einem!

30 Stunden Flow – Vom Burnout zum Adventure Race. „Das Buch beschreibt meinen etwas „anderen“ Weg raus aus dem Burnout.

Nach einem schleichenden Kraftverschleiß, der mich an meine v.a. psychischen Grenzen brachte, fiel ich in ein Burnout. Nachdem ich von drei verschiedenen Ärzten und Therapeuten drei unterschiedliche Diagnosen erhielt, beschloss ich, mein Leben eigenverantwortlich selbst in die Hand zu nehmen und entsprechende Schritte zu setzen, um aus diesem Loch wieder herauszukommen.

Es war eine Entscheidung für den mühsameren, aber in meinen Augen nachhaltigen Weg. Mit Geduld und Disziplin arbeitete ich mich fünf lange Jahre lang zurück und stehe heute mit besseren körperlichen und psychischen Kräften da, als jemals zuvor. Den Abschluss meines Weges zurück bildete das 33 Stunden Adventure-Race „Bordairline“.

Die Teilnahme am 33 Stunden Adventure Race „Bordairline“ bestätigte mir im Vorjahr meine vollständige physische und psychische Genesung.

Der Wettkampf – mit all seinen zu treffenden Entscheidungen und entsprechenden Konsequenzen derselben. Dem Überwinden des inneren Schweinehundes. Dem ständigen Sich-Selbst-Motivieren. Dem Umgang mit Rückschlägen, sowie dem Suchen des absoluten Limits, um rechtzeitig die Wende zu schaffen.

Dies stellt in vielerlei Hinsicht eine Metapher für das Leben und für meinen fünfjährigen Weg aus dem Burnout dar.
Wie ich damit umgegangen bin und welche Lehren ich hieraus für mein heutiges Leben gezogen habe, beschreibe ich in diesem Buch.“

Eine wirklichen faszinierenden Geschichte über persönliche Siege und Niederlagen, Hoffnung und Verzweiflung, innere Kämpfe und Durchhaltevermögen. Der Autor erzählt, wie er als Profimusiker bei einem Styriarte-Konzert in Graz plötzlich nicht mehr spielen konnte, seine Arme versagten, mitten im Konzert – er bleibt regungslos bis zum Ende stehen und weiß: jetzt ist es soweit, jetzt muss sich etwas ändern. Er schreibt: „Aufgrund meiner Antriebslosigkeit, Lustlosigkeit und inneren Leere neben den seltsamen, rein körperlichen Symptomen wusste ich: Ich war im Burnout“

Ergänzt wird das Buch durch zwei Interviews mit der Burnout-Psychologin Dr. Karin Klug und dem Sportpsychologen Mag. Thomas Kayer.

Ein Sport-Buch, ein Lebensberatungs-Buch, ein Motivationsbuch und ein Sachbuch in Einem!

30 Stunden Flow – Vom Burnout zum Adventure Race

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „30 Stunden Flow – Vom Burnout zum Adventure Race“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.